handyakkus.de - Ideen und Loesungen für mobile Menschen. Hier finden Sie Ihren Akku und vieles mehr - testen Sie uns und lassen Sie sich durch Qualität überzeugen. handyakkus.de Startseite Versand und Zahlung Lieferzeit Kontakt - so erreichen Sie uns Informationen für Firmenkunden

Suche:


WARENKORB
0 Artikel
0.00 €
Schnellauswahl:





Logo Deutsche Post / DHL


Sie sind
nicht angemeldet

Anmelden



Akkus für...

Funkgeräte MP3 Player Navis PDAs




  Unser Server läuft mit grünem Strom  


Unsere Mission: Qualität ohne Kompromisse

<- zurück zur vorherigen Seite

Handyakkus können Sie im Internet gerade auf den großen Handelsplattformen bereits für wenige Euro kaufen. Mit etwas gesunden Menschenverstand dürften einem schnell Zweifel an der Seriosität solcher Angebote kommen - und das völlig zur Recht. Es ist schlicht nicht möglich, zu solchen Preisen vernünftige Qualität zu liefern.

Sie suchen einen WIRKLICH guten Akku für Ihr Handy? Einen Akku, der über Jahre hinweg zuverlässig funktioniert? Vielleicht sogar einen Originalakku, auf dem nicht nur "Original" drauf steht, sondern in dem auch "Original drin ist"? Da haben wir was für Sie!

Seit mehr als 15 Jahren liefern wir unseren Kunden erstklassige Handyakkus zu fairen Preisen. Und während praktisch alle Handy-Hersteller auf ihre Akkus nur 6 Monate Garantie geben, sind es bei uns 24. Das geht nur, wenn man die Qualität seiner Akkus permanent im Blick behält. Und genau das tun wir. Das beginnt bereits bei der sorgfältigen Auswahl unserer Lieferanten. Aber damit ist noch lange nicht Schluss. Auf unseren 14 eigenen Meßplätzen können wir pro Monat mehrere hundert Akkus "auf Herz und Nieren" testen. Branchengerüchten zufolge besitzen wir mehr Meßplätze, als alle Mitbewerber zusammen - was nicht zuletzt daran liegen dürfte, dass viele von ihnen überhaupt nicht testen, sondern ihre Akkus nach dem Motto "Augen zu und durch" völlig ungeprüft verkaufen.

Genau das ist übrigens einer der Gründe dafür, dass Sie Handyakkus bei manchen Anbietern zu Preisen deutlich unter 10 Euro bekommen. Wenn Sie auf solche Angebote gestoßen sind, werden Sie sich zu Recht gefragt haben, wie das möglich ist. Um diese Frage zu beantworten, möchten wir Sie gern zu einer kleinen Wissensreise durch die Handyakku-Welt einladen.

Wie überall gibt es auch bei Handyakkus massive Qualitätsunterschiede - und einen Zusammenhang zwischen Preis und Leistung. Anders als bei manchem anderen Produkt können Sie einem Akku von außen leider nicht ansehen, ob darin hochwertige Technik oder eher gefährlicher Elektroschrott steckt. Genau davon hängt es aber ab, ob Sie an Ihrem Akku viele Jahre Freude haben werden, oder ob er Ihnen im schlimmsten Fall bei der ersten Gelegenheit "um die Ohren fliegen" wird. Neben intensiven eigenen Kontrollen ist auch die sorgfältige Auswahl unserer Lieferanten einer der Schlüssel zu richtig guten Akkus. Wir setzen deshalb auf langjährige Partner, die ihre Kompetenz in Akkus immer wieder unter Beweis gestellt haben. Neben den Geräteherstellern selbst - also Microsoft, Nokia, Samsung usw. - sind das z. B. Marken wie digibuddy, OTB und PolarCell.

Was aber unterscheidet richtig gute Akkus von der Billigware, die Sie gerade im Internet fast "an jeder Ecke" für wenige Euro kaufen können?

Die Qualität - und damit auch der Preis eines Akkus - werden im Wesentlichen durch zwei Faktoren bestimmt: Die Zelle (der eigentliche Energiespeicher) und die Elektronik, eine kleine Platine, quasi das "Gehirn" des Akkus. Sie ist u. a. für den Kurzschluß- und Überladeschutz zuständig ist. In beiden Bereichen gibt es gravierende Unterschiede.


1. Die Zelle
Die Zelle aktueller Handyakkus basiert auf klassischer Lithium-Ionen-Technik (Li-Ion) oder Lithium-Ionen-Polymer-Technik, die meist einfach nur als Lithium-Polymer-Technik (Li-Poly) bezeichnet wird. In einigen älteren Geräten, etwa dem Nokia 3210 und dem Siemens C25, kommen auch noch Nickelmetallhydrid-Zellen (NiMH) zum Einsatz.

Diese Zellen sind am Markt in nahezu beliebiger Qualität verfügbar. Viele Anbieter setzen hier auf kurzlebige Billigware oder verbauen sogar Zellen, die eigentlich entsorgt werden sollten. Unsere Lieferanten verwenden ausschließlich hochwertige Zellen der führenden Hersteller. Nur so läßt sich eine optimale Leistung erzielen. Die Unterschiede sind hier gewaltig. Die Leistung eines Akkus mit minderwertigen Zellen läßt meist bereits nach kurzer Zeit deutlich nach - und der nächste Akku muss angeschafft werden. Wer billig kauft, kauft oft mehrmals.


2. Die Elektronik
Anders als "normale" Akkus (z. B. Mignon oder Micro) verfügen Handyakkus über eine eigene "Intelligenz", die das Verhalten des Akkus im normalen Betrieb, aber auch im Fehlerfall steuert. Fehlerfall bedeutet, dass aufgrund eines internen oder externen Problems ein normaler Betrieb nicht mehr möglich ist - etwa dann, wenn durch einen Fehler im Handy der Akku kurzgeschlossen oder überladen wird. Dann sorgt die Elektronik unserer Akkus dafür, dass der Akku sofort sicher abgeschaltet wird. Würde das nicht passieren, könnte er brennen oder im schlimmsten Fall sogar explodieren. Solche Fälle kennen Sie vielleicht aus den Medien.

Gerade im Internet, aber auch bei vielen stationären Händlern, trifft man immer wieder auf Akkus, in denen absolut minderwertige Schutzschaltungen verbaut wurden, oder bei denen diese gleich ganz fehlen. Die Anbieter solcher Akkus setzen vorsätzlich oder durch Unwissenheit die Gesundheit ihrer Kunden aufs Spiel. Ein Handy wird direkt am Kopf benutzt - für Experimente zu Lasten der Sicherheit bleibt da kein Raum. Unsere Lieferanten verwenden für ihre Elektronik deshalb ausschließlich erprobte und zuverlässig funktionierende Bauteile.


Wenn Sie noch Fragen zum Thema Qualität und Sicherheit haben, rufen Sie bitte unter 05232 - 9750884 unsere Technik-Hotline an, oder schreiben Sie eine Mail an technik@handyakkus.de.
Wir nehmen dieses Thema sehr ernst und beantworten gern Ihre Fragen dazu.